wodtke Pellet Primärofen mit optionalem Pellet-Vorratsbehälter

volume and efficiency to the max.

Der wodtke Pellet Primärofen ivo.tec in Kombination mit dem Pellet Vorratsbehälter ivo.tower versorgt auf denkbar einfache Weise den Ofen direkt mit dem CO2-neutralen Brennstoff Holzpellets.

Die Heizleistung des wodtke ivo.tec beträgt 3 – 8, 3 – 9 bzw. 3 – 13 kW, der Vorratsbehälter am ivo.tec fasst 40 kg Holzpellets. Der optionale Pellet-Vorratsbehälter ivo.tower sorgt bei einem zusätzlichen Fassungsvermögen von ca. 150 kg Holzpellets für maximale Ergiebigkeit. Ideal geeignet für den Einsatz in einem Niedrigenergie- bzw. Passivhaus bedeutet das, hier kann die Gesamtjahresversorgung mit ca. vier Füllungen sichergestellt werden.

Das Sichtglas am attraktiven ivo.tower gewährt Einblick in das Innere und unterstützt die Füllstandskontrolle. Die Einfüllklappe vorn verfügt über eine Pelletsackauflage und eine Staubschutzmatte, die den Befüllvorgang vereinfachen. Komfortabel: der Füllstandsensor am Pellet Primärofen ivo.tec gibt vor, wann Holzpellets automatisch über die Förderschneckeneinheit aus dem Pellet-Vorratsbehälter in den Pellet Primärofen nachgeführt werden. – Ideal als Stand-Alone-Lösung.

Der optionale Pellet Vorratsbehälter ivo.tower ist in vier verschiede-nen Glas-Dekorvarianten, jeweils passend zum Glas-Dekor des wodtke Pellet Primärofens ivo.tec, erhältlich.

Somit ist ein weiterer Schritt in Richtung einer unabhängigen Ener-gieversorgung im häuslichen Bereich gemacht – der Pellet Primärofen mit Pellet-Vorratsbehälter wird zum integralen Bestandteil moderner Heiztechnik und darüber hinaus moderner Architektur.

Der Pellet Primärofen ivo.tec wurde sowohl mit dem „Blauen Engel“ als auch mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ ausgezeichnet. Der wodtke ivo.tec ist Testsieger – GUT (1,8) – gemeinsam mit einem weiteren Gerät – im Test 11/2011 der Stiftung Warentest.

Holzpellets sind genormte Presslinge aus naturbelassenem Restholz ohne Zugabe von Bindemittel. Sie besitzen eine hohe Energiedichte und haben einen Heizwert von ca. 5 kWh/kg. Holzpellets sind ein nachwachsender Rohstoff, der nicht zum Treibhauseffekt beiträgt. Bei seiner Verbrennung wird nur soviel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie beim natürlichen Zersetzungsprozess im Wald ohnehin entstehen würde. Heimische Brennstoffe überzeugen zudem durch ihre langfristige Verfügbarkeit im eigenen Land, kurze Transportwege und eine Wertschöpfung im Inland.

www.wodtke.com

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy