Intelligente Verbindung im Bereich Haussteuerungssysteme

PIKO BA System Li_mit Schneider Electric Display

Der Elektronikkonzern Schneider Electric und der Wechselrichterhersteller KOSTAL werden zukünftig im Bereich der Haussteuerungssysteme eng kooperieren.

Durch die genaue Abstimmung der Produkte zur Energieerzeugung und –verteilung aufeinander, können Endkunden einen noch größeren Anteil ihrer eigens erzeugten Solarenergie intelligent selbst nutzen.

PIKO-BA-System-Li_mit-Schneider-Electric-Display.jpg
PIKO-BA-System-Li_mit-Schneider-Electric-Display.jpg

Alle KOSTAL PIKO-Wechselrichter, die Stringwechselrichter in den Leistungsklassen 3.0-20kW sowie der Speicherwechselrichter 6-10kW, können an das Prosumer Home von Schneider Electric angebunden werden. Dadurch können die Geräte im Haus noch effektiver mit erneuerbarer Energie gesteuert werden. Bei hoher Sonneneinstrahlung kann z.B. die Klimaanlage angestellt oder die Jalousien vollständig automatisch als Hitzeschutz vor die Fenster gezogen werden. Auch besteht die Möglichkeit bei Installation eines Solar-Speichersystems von KOSTAL die Füllstände der Batterie auszulesen, um so auch abends noch die Lichtsteuerung mit der eigens erzeugten Energie vornehmen zu können. Dies funktioniert ganz einfach über das im Haushalt vorhandene Netzwerk – keine neuen Kabel oder Anschlüsse sind, dank der Kommunikation über die etablierten TCP/IP und KNX Standards, notwendig.

Durch die PIKO-Wechselrichter wird die benötigte Energie geschaffen als auch rund um die Uhr bereitgestellt und mithilfe der Infrastruktur von Schneider Electric sinnvoll im Haushalt genutzt. Eine Vielzahl von Verbrauchern kann über eine einheitliche, einfach zu bedienende Plattform gesteuert werden. Besondern vorteilhaft für Endkunden ist auch, dass nur eine einzige Plattform zur Visualisierung der Daten und Verbräuche notwendig ist.

Die intelligente Verbindung der zwei renommierten traditionsreichen Unternehmen und ihrer Produkte ermöglicht die optimale Vernetzung von Energieerzeugung sowie deren Eigenverbrauch. Dadurch lohnt sich Photovoltaik für Endkunden noch mehr und der wichtige Beitrag zur Energiewende wird vergrößert.

Info-Box KOSTAL Solar Electric GmbH

Die KOSTAL Solar Electric GmbH mit Sitz in Freiburg wurde 2006 unter dem Dach der KOSTAL Industrie Elektrik als jüngstes Mitglied der KOSTAL-Gruppe – einem deutschen, international agierenden Familienunternehmen aus Lüdenscheid mit über 100jähriger Tradition – gegründet. Mit ihren Tochtergesellschaften in Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland und Türkei ist das Unternehmen für den internationalen Vertrieb der PIKO-Wechselrichter verantwortlich.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und zu unseren Produkten finden Sie unter:

www.kostal-solar-electric.com

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy