Das Speicher-Bauwerk!

Die S15-Anlage: ein Beispiel der neuen Camina Architekturlinie, die auf einen Feuertisch verzichtet. Bild: Camina, Bissendorf

Schicke Eckanlagen zählen zu den Eyecatchern im Camina-Angebot der Heizmöbel.

Nun wurde diese Reihe um die so genannte Architekturlinie erweitert. Dabei handelt es sich um gerade, banklose Ausführungen, die den Charakter eines postmodernen Bauwerks vermitteln. Als ein Beispiel dieser Linie gilt der Camina S15, ein Modell mit dreiseitiger Feuersicht.

Der Speicherkamin harmoniert aufgrund seiner puristischen Form mit einem modernen, geradlinigen Einrichtungsstil insbesondere dann, wenn er in hochwertigem Speicherstein gewählt wird. Die umfassende Feuersicht rückt dieses „Heizbauwerk“ in den Mittelpunkt jedes Raums.

Das Modell verfügt über einen rechteckigen Grundriss von 784 x 848 mm; die Höhe wird mit 1.890 mm angegeben. Der Vorteil des S15: Die Wärme wird ca. vier bis fünf Stunden lang sanft an den Aufstellraum abgegeben. Dies geschieht durch den hochwertigen Speicherstein, der aus einer armierten Gussmasse gefertigt wird.

Als Herzstück der Anlage wird Schmid Feuerungstechnik eingesetzt. Der Kamineinsatz Ekko U 55(45)51 verfügt über eine hochschiebbare Tür. Je nach Wunsch können verschiedene Front- bzw. Deko-Varianten gewählt werden. Die Luftzuführung findet über den leicht zurückgesetzten Sockel statt. Dies beinhaltet sowohl die für die Konvektion als auch die für die Versorgung des Brennraums notwendige Luft.

Die S15-Anlage: ein Beispiel der neuen Camina Architekturlinie, die auf einen Feuertisch verzichtet. Bild: Camina, Bissendorf

Internet: www.camina.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy