Neue Produktkombination ermöglicht Präzisionsklima mit Mr. Slim Geräten

Die Kombination des Präzisionsklimaschranks s-MEXT mit einem Mr. Slim Außengerät ermöglicht die einfache Klimatisierung kleiner und mittlerer Serverräume. Abbildungen: Mitsubishi Electric

 Außengerät und Klimaschrank für die Serverraumkühlung
 Plug-and-Play-Lösung für einfache Montage
 Zahlreiche Baugrößen sowohl mit R410A als auch mit R32 erhältlich

Nürnberg / Ratingen, 16. Oktober 2018 – Mitsubishi Electric hat auf der Chillventa in Nürnberg eine ebenso einfache wie sichere Lösung zur Kühlung von Serverräumen vorgestellt. Die Verbindung aus einem Außengerät der Mr. Slim Serie und dem Präzisionsklimaschrank s-MEXT von RC IT Cooling – einer Marke der Mitsubishi Electric Gruppe – schafft Präzisionsklima für kleine und mittlere Serverräume. „Die neue Kombination unterstreicht unsere Kompetenz als Systemanbieter für Komplettlösungen, und wir eröffnen unseren Kunden damit neue Möglichkeiten“, erläutert Dror Peled, General Manager Marketing, Living Environment Systems bei Mitsubishi Electric.

Bei der Klimatisierung von Serverräumen ist eine präzise Raumtemperatur Grundvoraussetzung, da bereits kleine Schwankungen zu Problemen führen können. „Gleichzeitig geben die Server je nach Auslastung unterschiedlich viel Wärme ab. Die eingesetzte Technik muss darauf entsprechend reagieren. Mit dem Präzisionsklimaschrank s-MEXT von RC IT Cooling haben wir ein System, in dessen Regelung jahrzehntelanges Know-How im Bereich Serverraumkühlung steckt“, beschreibt Peled. „Durch die Verbindung dieses Geräts mit einem Produkt, das unsere Partner sehr genau kennen, können sich jetzt auch kleinere Fachbetriebe ohne großen Aufwand in diesem Geschäftsbereich positionieren.“

Die Kombination des Mr. Slim Außengeräts mit dem Klimaschrank bietet mehrere Vorteile. Das Plug-and-Play-Prinzip sowie Leitungslängen bis 100 Meter (baugrößenabhängig) gewährleisten eine besonders einfache und flexible Montage. Verschiedene Leistungsgrößen von 6 bis 44 kW erlauben eine exakte Anpassung der Anlage an die erforderlichen Kühlleistungen. Bei entsprechender Anforderung können auch ein Befeuchter und eine Elektroheizung hinzugefügt werden, um ein stabiles Feuchtigkeitsniveau im Raum zu gewährleisten. Zudem sind die Geräte ab Lager verfügbar.

Die Kommunikation beider Geräte erfolgt über die vom Werk bereits integrierte Schnittstelle PAC-IF013. Die s-MEXT Modelle werden das Mitsubishi Electric Logo erhalten. „Das Logo drückt aus, dass das Gerät unter den gleichen Kriterien entwickelt und geprüft wurde wie unsere anderen Produkte. Unsere Kunden können somit auf Anhieb erkennen, dass sie die bekannt hohe Qualität von Mitsubishi Electric erhalten“, erklärt Peled.

Außengeräte mit Kältemittel R32 erweitern die Mr. Slim-Serie

Eine weitere Neuerung in der Mr. Slim-Serie betrifft das Thema Kältemittel. Mehrere Außengeräte werden in einer R410A- und einer R32-Variante angeboten. Durch ihre verbesserte Effizienz im gesamten Leistungsbereich erreichen die R32-Geräte einen SEER von über 7,0. Dadurch können dauerhaft Betriebskosten gespart werden. Die Nennheizleistung wird bis zu Außentemperaturen von -3° C aufrechterhalten. Somit wird auch bei kalter Witterung ein sicherer Heizbetrieb gewährleistet, sodass auf eine Überdimensionierung des Außengeräts verzichtet werden kann. Alle Baugrößen lassen sich – genau wie die mit R410A betriebenen Modelle – mit diversen Innengeräten von Mitsubishi Electric kombinieren.

Weitere Informationen gibt Mitsubishi Electric Europe B.V., Mitsubishi-Electric-Platz 1, 40882 Ratingen, E-Mail: les@meg.mee.com, Tel.: 0 21 02 – 4 86 – 0, www.mitsubishi-les.com.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy