Eine Erfolgsgeschichte auf dem BHKW-Markt

Firmenjubiläum: 10 Jahre RMB/ENERGIE

Im norddeutschen Saterland knallen dieser Tage die Sektkorken: In nur zehn Jahren hat die Saterländer Firma RMB/ENERGIE mit ihren Premium-Blockheizkraftwerken im kleinen und mittleren Leistungsbereich einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt. Und das Unternehmen blickt auch weiterhin positiv in die Zukunft.
Eine kluge Heizung kann mehr als nur Wärme liefern – zum Beispiel obendrein Strom erzeugen – und damit bares Geld sparen oder sogar verdienen. Wenn zudem noch die Umwelt geschont und ein Beitrag zur Energiewende geleistet wird und man überdies weniger abhängig von externer Stromversorgung wird, klingt es fast zu schön, um wahr zu sein. Doch seit nunmehr zehn Jahren ermöglicht RMB/Energie genau das: Das Saterländer Unternehmen entwickelt und produziert Blockheizkraftwerke für nahezu jeden Anwendungsfall.

Seit der Gründung im Jahr 2008 ist das Unternehmen von einst vier auf mittlerweile 80 Mitarbeiter angewachsen. In dieser Zeit gab es aus Platzgründen bereits einen Umzug von Scharrel nach Ramsloh und zwei bauliche Erweiterungen. Rasant steigende Absatzzahlen der neoTower-Produkte erforderten bald weitere Maßnahmen: 2017 eröffnete RMB/ENERGIE in Rosenheim eine Niederlassung für die Region Süd. Damit bietet der norddeutsche Hersteller Planern, Handwerkern und Kunden die Gelegenheit, sich auch am anderen Ende der Republik vor Ort über die BHKW-Technik im Allgemeinen und die Geräte des Unternehmens im Besonderen kompetent beraten zu lassen. Im November 2018 eröffnete die zweite neue Niederlassung für die Region West in Emmelshausen. Damit stehen, den Hauptsitz in Saterland eingerechnet, bundesweit bis jetzt drei Kompetenzzentren für richtungsweisende BHKW-Technik zur Verfügung. Mit dem letzten Neubau wurde im April 2018 begonnen. Errichtet wurde eine Logistikhalle mit angrenzendem Bürotrakt. Die zirka 400 Quadratmeter große Lagerhalle beherbergt neben einem mehrstöckigen Regalsystem auch das Logistikbüro mit Warenannahme und Warenausgabe. Die Einweihung fand im November 2018 statt.

Vor drei Jahren ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit dem japanischen Yanmar-Konzern eingegangen, einem der erfolgreichsten Hersteller von Baumaschinen-, Schiffs- und Industriemotoren. Die außergewöhnliche Performance und der erkennbar hohe Anspruch von RMB/ENERGIE waren es, die den japanischen Motorenhersteller beeindruckten. Die RMB AG kann seither ihren technologischen Vorsprung im Bereich KWK im Zusammenwirken mit den innovativen und robusten Yanmar-Motoren für den internationalen Markterfolg nutzen.

Anfang 2015 hatte auf der ISH Frankfurt das erste Blockheizkraftwerk mit Yanmar Motor Premiere. Das BHKW mit der Bezeichnung neoTower Premium M+ ist seither mit einer elektrischen Leistung von 25,0 kW und 30,0 kW verfügbar. 2016 stellte die RMB/ENERGIE mit dem neoTower LIVING eine Weltneuheit vor: Mit einer elektrischen Leistung von 2,0 kW ist das kleine BHKW ideal für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern geeignet.

Zum Jubiläumszeitpunkt umfasst das neoTower Produktprogramm 13 BHKW im Leistungsspektrum zwischen 2,0 und 50,0 kW el. Die serienmäßige Leistungsmodulation von bis zu 50% und die mögliche Kaskadierung von mehreren Anlagen sorgen für weitere Flexibilität. Ein Angebot, das branchenweit wohl einzigartig ausdifferenziert ist. Damit bietet es für jeden erdenklichen Anwendungsfall eine Energie-Komplettlösung mit optimaler Effizienz und Amortisation.

Die neoTower Blockheizkraftwerke zeichnen sich zudem durch vier Kernmerkmale aus: Sie sind leise, robust, effizient und kompakt. Weitere Vorteile sind die hohe Qualität „Made in Germany“ sowie ein überragender Service. Dieser reicht von der Unterstützung bei der optimalen Anlagenkonfiguration und Ausschöpfung aller erdenklichen Fördermittel bis zur permanenten Fernüberwachung mit Störmeldungsreporting und Wartungsservice. Somit können Stillstandszeiten vermieden werde, was sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit der Anlage auswirkt.

Die Vorzüge der neoTower BHKW-Technik haben sich bereits über die deutschen Grenzen hinaus herumgesprochen. Seit einiger Zeit betreibt das Unternehmen eine Internationalisierung. Es gibt bereits Anlagen in Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, England, Schweiz, den USA und Australien.

Geschäftsführer Henning Brake blickt deshalb zuversichtlich auf die nächsten Jahre: „Es gibt viele moderne Heizungen, doch keine erzeugt Strom und Wärme so effizient wie ein Blockheizkraftwerk. Durch diese Art der dezentralen Energieversorgung sind unsere neoTower Produkte ein wichtiger Baustein der Energiewende.“

Im norddeutschen Saterland knallen dieser Tage die Sektkorken: In nur zehn Jahren hat die Saterländer Firma RMB/ENERGIE mit ihren Premium-Blockheizkraftwerken im kleinen und mittleren Leistungsbereich einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt. Und das Unternehmen blickt auch weiterhin positiv in die Zukunft.
Eine kluge Heizung kann mehr als nur Wärme liefern – zum Beispiel obendrein Strom erzeugen – und damit bares Geld sparen oder sogar verdienen. Wenn zudem noch die Umwelt geschont und ein Beitrag zur Energiewende geleistet wird und man überdies weniger abhängig von externer Stromversorgung wird, klingt es fast zu schön, um wahr zu sein. Doch seit nunmehr zehn Jahren ermöglicht RMB/Energie genau das: Das Saterländer Unternehmen entwickelt und produziert Blockheizkraftwerke für nahezu jeden Anwendungsfall.

Seit der Gründung im Jahr 2008 ist das Unternehmen von einst vier auf mittlerweile 80 Mitarbeiter angewachsen. In dieser Zeit gab es aus Platzgründen bereits einen Umzug von Scharrel nach Ramsloh und zwei bauliche Erweiterungen. Rasant steigende Absatzzahlen der neoTower-Produkte erforderten bald weitere Maßnahmen: 2017 eröffnete RMB/ENERGIE in Rosenheim eine Niederlassung für die Region Süd. Damit bietet der norddeutsche Hersteller Planern, Handwerkern und Kunden die Gelegenheit, sich auch am anderen Ende der Republik vor Ort über die BHKW-Technik im Allgemeinen und die Geräte des Unternehmens im Besonderen kompetent beraten zu lassen. Im November 2018 eröffnete die zweite neue Niederlassung für die Region West in Emmelshausen. Damit stehen, den Hauptsitz in Saterland eingerechnet, bundesweit bis jetzt drei Kompetenzzentren für richtungsweisende BHKW-Technik zur Verfügung. Mit dem letzten Neubau wurde im April 2018 begonnen. Errichtet wurde eine Logistikhalle mit angrenzendem Bürotrakt. Die zirka 400 Quadratmeter große Lagerhalle beherbergt neben einem mehrstöckigen Regalsystem auch das Logistikbüro mit Warenannahme und Warenausgabe. Die Einweihung fand im November 2018 statt.

Vor drei Jahren ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit dem japanischen Yanmar-Konzern eingegangen, einem der erfolgreichsten Hersteller von Baumaschinen-, Schiffs- und Industriemotoren. Die außergewöhnliche Performance und der erkennbar hohe Anspruch von RMB/ENERGIE waren es, die den japanischen Motorenhersteller beeindruckten. Die RMB AG kann seither ihren technologischen Vorsprung im Bereich KWK im Zusammenwirken mit den innovativen und robusten Yanmar-Motoren für den internationalen Markterfolg nutzen.

Anfang 2015 hatte auf der ISH Frankfurt das erste Blockheizkraftwerk mit Yanmar Motor Premiere. Das BHKW mit der Bezeichnung neoTower Premium M+ ist seither mit einer elektrischen Leistung von 25,0 kW und 30,0 kW verfügbar. 2016 stellte die RMB/ENERGIE mit dem neoTower LIVING eine Weltneuheit vor: Mit einer elektrischen Leistung von 2,0 kW ist das kleine BHKW ideal für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern geeignet.

Zum Jubiläumszeitpunkt umfasst das neoTower Produktprogramm 13 BHKW im Leistungsspektrum zwischen 2,0 und 50,0 kW el. Die serienmäßige Leistungsmodulation von bis zu 50% und die mögliche Kaskadierung von mehreren Anlagen sorgen für weitere Flexibilität. Ein Angebot, das branchenweit wohl einzigartig ausdifferenziert ist. Damit bietet es für jeden erdenklichen Anwendungsfall eine Energie-Komplettlösung mit optimaler Effizienz und Amortisation.

Die neoTower Blockheizkraftwerke zeichnen sich zudem durch vier Kernmerkmale aus: Sie sind leise, robust, effizient und kompakt. Weitere Vorteile sind die hohe Qualität „Made in Germany“ sowie ein überragender Service. Dieser reicht von der Unterstützung bei der optimalen Anlagenkonfiguration und Ausschöpfung aller erdenklichen Fördermittel bis zur permanenten Fernüberwachung mit Störmeldungsreporting und Wartungsservice. Somit können Stillstandszeiten vermieden werde, was sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit der Anlage auswirkt.

Die Vorzüge der neoTower BHKW-Technik haben sich bereits über die deutschen Grenzen hinaus herumgesprochen. Seit einiger Zeit betreibt das Unternehmen eine Internationalisierung. Es gibt bereits Anlagen in Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, England, Schweiz, den USA und Australien.

Geschäftsführer Henning Brake blickt deshalb zuversichtlich auf die nächsten Jahre: „Es gibt viele moderne Heizungen, doch keine erzeugt Strom und Wärme so effizient wie ein Blockheizkraftwerk. Durch diese Art der dezentralen Energieversorgung sind unsere neoTower Produkte ein wichtiger Baustein der Energiewende.“

RMB/ENERGIE GmbH
Hauptstr. 543a
26683 Saterland
Telefon: +49 (0)4498 92288 – 0
Fax: +49 (0)4498 92288 – 66
E-Mail: info@rmbenergie.de
Internet: www.neotower.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy