Sanha auf der ISH: Fokus auf Digitalisierung

Halle 4.0, Stand F05: Sanha zeigt, wie Digitalisierung die Planung von Rohrleitungssystemen vereinfacht. Abbildung: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Neben den Produktneuheiten wird bei Sanha auf der Weltleitmesse ISH die Digitalisierung im Zentrum stehen.

In Halle 4.0 am Stand F05 zeigt das Essener Unternehmen seine vielfältigen Möglichkeiten, die Zusammenarbeit mit den Marktpartnern zu optimieren. Ergänzt wird dies mit dem Angebot, Augmented und Virtual Reality direkt zu erleben.

Zeitgemäße Prozesse verbessern die Abwicklungen, Abläufe werden effizienter gestaltet – diesem Ansatz folgt Sanha ganz konsequent bei der Digitalisierung. Zu den Aktivitäten zählen etwa die reibungslose Planung mit BIM Revit oder VDI 3805, verlässliche Datenbereitstellung mit Open Datacheck bzw. Open Datapool, ETIM oder die vielfältigen Social Media-Angebote.

Am Messestand live gezeigt wird die mobile, produktbezogene Informationsbereitstellung über Augmented Reality. Nutzer laden sich die „Admented App“ bei Google Play oder im App Store herunter. Dann scannen sie einen Markennamen oder das Sanha-Logo von Broschüren, Verpackungen oder am Messestand und erhalten direkt überall und mobil produktbezogene Zusatzinformationen.

Zu den Sanha-Produktneuerungen zählt das verbesserte Master 3 Plus. Das erfolgreiche Abfluss-System wurde modifiziert und punktet nun durch einen noch besseren Schallschutz. Außerdem steht es bis zur Dimension 160 mm in vielen Größen zur Verfügung.

Halle 4.0, Stand F05: Sanha zeigt, wie Digitalisierung die Planung von Rohrleitungssystemen vereinfacht.

SANHA GmbH & Co. KG
Im Teelbruch 80
45219 Essen
Telefon: +49 (0) 20 54 / 9 25-0
Fax: +49 (0) 20 54 / 9 25 – 250 (national)
Fax: +49 (0) 20 54 / 9 25 – 260 (international)
E-Mail: info@sanha.com
Internet: www.sanha.com

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy