Produkte überzeugen auf beiden seiten des Atlantiks

Foto: Fronius

Der neue Fronius Hybridwechselrichter Primo GEN24 Plus überzeugt die Fachjury des renommierten, deutschen Plus X Award und wird in vier Kategorien als „Produkt des Jahres“ ausgezeichnet. In den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie landete das System ganz oben auf dem Treppchen. Mit Features wie mehreren bedarfsorientierten Notstromvarianten oder der einfachen Handhabung bietet das Gerät die Grundlage für die ideale Photovoltaik (PV)-Lösung, die keine Wünsche offen lässt. Eine weitere Auszeichnung errang Fronius in den USA: Hier kürt das PV Evolutions Lab den Wechselrichter Symo Advanced zum „Top Performer 2019“.

„Der Plus X Award ist neben dem RedDot und dem IF Design Award einer der bekanntesten internationalen Design- und Innovationspreise und zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus“, weiß Martin Hackl, Global Director Solar Energy bei der Fronius International GmbH. „Dass unser Primo GEN24 Plus als Produkt des Jahres überzeugen konnte, zeigt, dass wir mit diesem Hybridwechselrichter bald ein weiteres Spitzenprodukt im Programm haben.“

Der Primo GEN24 Plus ist die All-in-One-Lösung mit integrierter Energiemanagementfunktion und integrierter Basis-Notstromversorgung. Die Geräte sind ab 2020 einphasig (Primo GEN24 Plus) und dreiphasig (Symo GEN24 Plus) erhältlich und für den weltweiten Einsatz geeignet. Sie sind mit allen Vorteilen der SnapINverter ausgestattet und zeichnen sich durch zusätzliche Features aus, wie die schnellste Inbetriebnahme via App und den schnellsten Service am Markt. In vier der sieben Kategorien des Plus X Award konnte der Primo GEN24 Plus überzeugen: bei High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie. Die Jury aus Fachredakteuren, Designern und Branchenexperten kürte ihn zum Produkt des Jahres. „Mit dem GEN24 Plus bieten wir Installateuren genauso wie Endkunden ein gesamtes Energie-Ökosystem. Dieses ermöglicht ihnen die Energiewende, nach ihren individuellen Bedürfnissen, zu gestalten und voranzutreiben und dabei auch noch wirtschaftlich und profitabel zu sein“, erklärt Martin Hackl.

„Verarbeitung von hochqualitativen Bauteilen, Härtetests sowie Erfahrung machen Fronius zum Qualitätsführer. Auch bei den Primo GEN24 Plus Wechselrichtern“, heißt es von Seiten des Awards. Weitere Pluspunkte sind für die Jury seine einfache Installation, Inbetriebnahme und Servicierung, das SuperFlex Design, das Anlagen-Monitoring über mobile Endgeräte sowie die Möglichkeit, mehrere Wechselrichter gleichzeitig anzuschließen. „Dieser Erfolg ist auf die gute Zusammenarbeit mit unseren Installateuren zurückzuführen. Unsere Partner geben uns regelmäßig wertvolles Feedback, welches wir in die Entwicklung unserer Produkte einfließen lassen“, berichtet Martin Hackl.

Auszeichnung in den USA

Nicht nur in Europa, auch jenseits des großen Teichs konnte Fronius eine Auszeichnung in Empfang nehmen: Das PV Evolutions Lab (PVEL), ein weltweit führendes, unabhängiges Testlabor für die PV-Industrie im kalifornischen Berkeley, zeichnete den PV-Inverter Symo Advanced in drei Kategorien als „Top Performer 2019“ aus. Besonders gut schloss der Inverter beim Betrieb bei hohen Temperaturen, bei der Reaktionszeit und bei der Lichtbogen-Erkennung ab. Der Symo Advanced ist aktuell in den USA erhältlich.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy